Abschied von Senta ...!

Im Jahr 1997 entschlossen wir uns - auf Drängen der Kinder - einen Hund aus dem Tierheim zu übernehmen - Senta! Ein Schäfer-Labrador-Mischling, damals ca. zwei Jahre alt!! Zuerst als "Leasing-Hund" und ab 10.10.97 wollten wir, dass Senta für immer bei uns bleibt!

Sie war deshalb im Tierheim gelandet, weil der Vorbesitzer sie regelmäßig geschlagen und auch ihr rechtes Auge ausgestochen hat!! Bei uns ging es ihr gut, sehr gut sogar!
Eine gutmütige Hündin, liebesbedürftig, zutraulich, bescheiden und ruhig! Stets eine Freude, niemals eine Belastung!


Heuer im Herbst, auf einmal ein Knoten in der Halsgegend der immer grösser wurde. Die Diagnose der Tierärztin niederschmetternd - bösartiges Karzinom!

Die beste Zuneigung half nichts mehr, Montag, den 26.11.2007 um 21:30 wurde Senta eingeschläfert. Eine Hündin wie im Bilderbuch - unvergesslich!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen