(M)ein Traumlauf!

Glücklicherweise lebe ich in einer Gegend, in der ich von der Haustüre weg Sport betreiben kann. Rund um mich herum Berge, Seen, Wälder, eingebettet in eine Bilderbuchlandschaft. Daher wundert es kaum, dass hier auch unzählige Laufstrecken zu finden sind. Viele davon wurden von mir selbst ausgekundschaftet und bei GPSies hochgeladen. Dadurch kommen auch andere in den Genuss von Laufrouten, die sie sonst mühselig suchen müssten. Eine Möglichkeit, die ich selbst auch gerne in mir fremden Gegenden nutze.

Etliche Routen laufe weniger oft, einige öfter und ein paar davon zählen zu meinen absoluten Lieblingsstrecken. Wie auch jene, die auf den Muraunberg führt. Kurz, knackig, anspruchsvoll und - Natur pur! Bereits nach ein paar hundert Meter geht es in den Wald, relativ steil hinauf bis an den höchsten Punkt, zu 90% auf Waldboden, Moos und Feldwegen. An Bächlein vorbei, durch großteils unberührte Natur!


Nachdem ich nun nach meiner mehrmonatiger Laufpause nur langsam wieder in Schwung komme und meine Läufe sehr unterschiedlich - teils zähe - ausfallen, wollte ich mir heute einen Motivationslauf auf eben jener Strecke gönnen. Das Wetter war herrlich, die Temperaturen angenehm und meine Stimmung gut! Es "flutschte" und ich genoss jeden einzelnen Meter. Zwischendurch schrie ich meine Freude in den Wald und wollte gar nicht mehr stehen bleiben. Trotzdem, nach 9 Kilometer war der Genusslauf zu Ende. Und da war ich doch mehr als erstaunt, diese Strecke in der bisher besten Zeit absolviert zu haben!

Ich habe mir vor längerer Zeit ja vorgenommen, hier keine Laufstatistiken zu publizieren, aber das muss ich heute los werden: 9,1 Kilometer, 273,5 Höhenmeter, in 57:09 Minuten. Freude pur!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0