Laufstrecken in Kärnten - Faakersee

Es ist schon zehn Jahre her, als ich am wunderschönen Faakersee am Panoramalauf Viertelmarathon teilgenommen habe. Mit einer für mich respektablen Zeit übrigens, denn der Streckenverlauf mit einigen Höhenmetern und Waldwegen ist nicht so ohne!

 

Der Lauf und die Umgebung haben mich nie losgelassen und daher war es immer mein Wunsch den See irgendwann einmal wieder zu umrunden, ohne Wettbewerbsstress! Ende September war es so weit!

 

Es gibt unzählige Möglichkeiten den See zu umrunden. Die Stelle in Egg beim freien Seezugang bietet sich gut an, auch weil hier (um diese Jahreszeit sowieso) genug Parkplätze zu finden sind, Von hier an der Seeuferstraße gegen Süden loszulaufen ist doppelt schön, weil man den mächtigen Mittagskogel vor Augen hat. Man biegt dann aber nach zweieinhalb Kilometern nach rechts ab, läuft bei der Wasserrettung vorbei.

Beim Inselweg habe ich mich verlaufen, was aber egal war, denn eine Variante geht dem Bachsteig entlang. So oder so führen beide Wege zum Camping Poglitsch wo man dann bei der Kirche vorbei zum Halbinselweg läuft, der zum Bundessportzentrum Faak am See führt. Jetzt heisst es aufpassen, denn es geht ca. zweieinhalb Kilometer durch den Wald, wo ich prompt ein paar Extrameter eingelegt habe. An dieser Stelle dachte ich, markierte Laufwege wären sicher eine sinnvolle Investition!

 

Ich erreichte Drobollach, lief die Straße entlang und entschied mich hier zu bleiben und nicht den Weg durch die Hotels zu laufen. Der Grund lag auch darin, dass dieser Weg etwas länger ist und ich über 10 Kilometer laufen wollte. Beim Seeblick muss man stehen bleiben, weil der Panoramablick an dieser Stelle wohl einzigartig ist! Die letzten zwei Kilometer führten mich zum Ausgangspunkt zurück!

 


Wer gerne läuft und dabei auch die Natur, wie auch die Umgebung genießen will, der soll es hier auf alle Fälle einmal probieren, es lohnt sich. Wie bereits erwähnt, gibt es auch andere Strecken, die man um den See laufen kann. Das obige Video und die unten dargestellte Aufzeichnung meines Laufes soll ein wenig zur Motivation beitragen!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0