Artikel mit dem Tag "Städtereisen"



20. November 2013
Viele Male schon hatte ich die Gelegenheit Berlin aufzusuchen. In den Jahren 1989 bis 1990, als ich über ein Jahr beruflich in ganz Deutschland unterwegs war und so auch mehrmals in Berlin. Hinzu kam, dass ich eben dort wenige Tage nach dem Mauerfall auch denkwürdige Zeiten erleben durfte. Dann natürlich auch als Läufer, um im Jahr 2004 (ausgefallen) und 2005 (gefinisht) den grandiosen Berlin-Marathon zu laufen. Nun zog es mich wieder hin! Diesmal im Zuge einer Städtereise mit meiner Frau,...

26. März 2013
Am Samstag, den 16. März war es so weit. Das bislang größte Kreuzfahrtschiff - die MSC Splendida - ist am Hafen von Genua ausgelaufen. An Bord - meine Frau und ich, die erstmals an einer Schiffsreise teilnahmen, welche uns durchs westliche Mittelmeer führte. Es fehlen die Worte um beschreiben zu können, wie nobel, komfortabel, bequem und angenehm die Reise auf so einem Luxusliner verläuft. Das beginnt schon damit, dass wir frühmorgens mit einem Bus von Kärnten nach Genua gebracht...

10. November 2011
un sind einige Tage vergangen, die Arbeit hat wieder begonnen, die Wirklichkeit ist wieder da, New York in weiter Ferne! Erinnerungen an eine einzigartige Reise sind geblieben: Anreise, Einreise: Die Prozedur, die man bei der Einreise über sich ergehen lassen muss vergesse ich lieber. Denn von der Landung am JFK Flughafen, über die Kontrolle der Einwanderungsbehörde, mit dem Schlangen stehen, bis zum Hotel benötigten wir ca. fünf Stunden! Verpflegung, Unterkunft Das Wellington Hotel liegt...

01. November 2009
"New York, New York" von Frank Sinatra spielte man zum Start des NYC Marathon, als sich zigtausende LäuferInnen aus der ganzen Welt auf den Weg über einen der schwierigsten und größten Stadtmarathons der Welt machten. Es ging tief unter die Haut! Doch der Beginn sollte auch schon das Ende sein, denn (bedingt durch die stundenlange) Wartezeit in der Kälte haben alle Teilnehmer Klamotten an, derer sie sich vor, bzw. während des Startes entledigten. Z.B. mir vor die Beine, sodass ich gleich...